Jeder Verein kann die Pässe seiner Spieler bis zum 22.12. automatisch für die nächste Saison verlängern lassen. Es wird keine Unterschrift vom jeweiligen Spieler benötigt. Nach §47 der BSO, reicht es aus wenn die Spielernamen auf der Homepage bekannt gegeben werden. Die Würzburg Panthers e.V. verlängern, für die Saison 2019, die Seniors Spielpässe wie folgt:
Martin Benedikt
Alexander Bloos
Noah Bomba
Florian Breitenbach
Steffen Deppisch
Benedikt Dörfel
Lorenz Gradl
Samil-Mahir Gencaslan
Sebastian Hilpert
Philip Krämer
Hagen Krauss
Marcel Lanny
Cristoph Meister
Maurizio Menini
Patrick Mikosch
Jan Münzel
Nicolas Nersinger
Maximilian Ohr
Torsten Reinhard
Daniel Rubalcado
Christian Sattes
Malte Scholz
David Schuster
Marvin Smital
Yann Speyer
Lukas Ullrich
Matthias Ullrich
Marcel Weck

U19 Jugend:
Erik Dreits
Mika Eißner
Lovis Erche
Robin Heckelmann
Marcel Kinner
Nick Kunz
Frederic Latour
Silas Ronge
Denis Ruhl
Merlin Schmidt
Melte Schubart

Auszug aus der Bundesspielordnung (BSO):

47 Passverlängerung
Der Verein teilt der Passstelle zum 22. Dezember des Vorjahres mit, welche seiner Spielerberechtigungen für die kommende Saison verlängert werden sollen. Eine Zustimmungserklärung des Spielers ist nicht notwendig. Danach ist eine Verlängerung der Spielberechtigung nur mit der persönlichen und eigenhändigen schriftlichen Zustimmung des Spielers zulässig. Diese Erklärung muss im Original eingereicht werden.

60 Wechselbestimmungen
…Informiert ein Verein den Spieler nicht, dass er den Spielerpass im Zeitfenster bis zum 15. Dezember für die kommende Saison verlängert hat, und ein anderer Verein beantragt zu einem späteren Zeitpunkt einen Spielerpass, so entfällt bei dem Wechsel die Wechselsperre. Nimmt der Spieler für einen Verein an einem Spiel teil, so bringt er dadurch zum Ausdruck, dass er für diesen Verein eine Spielberechtigung erwerben will. In diesem Fall kann er sich nicht auf eine fehlende Information durch seinen Verein berufen.
Die Beweislast für den Zugang der Information des Spielers trägt grundsätzlich der Verein. Es reicht jedoch aus, wenn der Verein die Information, für welche Spieler er die Spielerpässe verlängert hat, auf seiner offiziellen Vereinshomepage in einem öffentlich zugänglichen Bereich veröffentlicht hat. In diesem Fall muss der Verein nur den Zeitpunkt der Veröffentlichung belegen…

Anmerkung: Der neue Verein Würzburg Panthers e.V. darf nur Spieler verlängern die bereits Mitglied sind. Für bisherige Nicht-Mitglieder werden die Pässe dann wie bei neuen Spielern beantragt!